Aktuelle Beiträge – diese werden nicht recycelt

Wirtschaft Prognose 2022

Aussichten Wirtschaft in Deutschland 2022, Prognose Vertreter der deutschen Wirtschaft blicken eher optimistisch auf das Jahr 2022, trotz der Lieferengpässe bei bestimmten Komponenten und der Unsicherheit durch die Pandemie. Das geht aus einer Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hervor. Das Gewerbe soll in diesem Jahr deutlich besser abschneiden „Die Folgen der Omikron-Varianten sind derzeit unklar, zu widersprüchlich sind die Informationen aus den betroffenen Ländern“, sagt Michael Hüter, Leiter des Instituts. „Ich gehe jedoch davon aus, dass sich die wirtschaftlichen Trends zur Normalisierung und nachholenden Entwicklung mit großen Auftragsvolumina fortsetzen werden“, fügt er hinzu. Die überwiegende Mehrheit der 48 Wirtschaftsverbände, die das IW zwischen Mitte November und Anfang Dezember befragte, geht davon aus, dass das verarbeitende Gewerbe besser abschneiden wird als im Jahr 2021 und in keinem Sektor wird eine [...]

Von |2022-01-27T10:40:00+00:00Januar 27th, 2022|Aktuell, Politik, Prognose|Kommentare deaktiviert für Wirtschaft Prognose 2022

Geschützt: Laubfegefest

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben: Passwort:

Von |2021-11-28T12:42:27+00:00Oktober 27th, 2021|Aktuell|Kommentare deaktiviert für Geschützt: Laubfegefest

Coronakrise: Hamburg hilft mit Bargeld

Hamburg stellt für seine Unternehmer unbürokratisch Zuschüsse zur Liquiditätsüberbrückung zur Verfügung. Begünstigt sind Hamburger Solo-Selbständige sowie Betriebe mit bis 250 Beschäftigten ddzphoto / Pixabay Die Freie und Hansestadt Hamburg packt im Rahmen des „Hamburger Schutzschirms für Corona-geschädigte Unternehmen und Institutionen“ zur finanziellen Unterstützung des Bundes noch einen Zuschuss für betroffene Solo-Selbständige, Freiberufler sowie kleine und mittlere Betriebe aus Hamburg drauf. Insgesamt kann man sich auf diese Weise schnell 11.500 € abholen. Hier geht es zur Seite der IFB sowie von dort zum Antrag, der ausschließlich online funktioniert. Voraussetzung: Ihr Umsatz ist im März 2020 im Vergleich zum Durchschnitt der Monate Dezember 19 bis Februar diesen Jahres um mindestens 50% eingebrochen und die Ursache ist ausschließlich die Corona-Krise. Dies ist dann bitte auch zu belegen. Zum Antrag der IFB [...]

Von |2020-04-01T10:37:48+00:00März 31st, 2020|Aktuell, Finanzierung, Politik|Kommentare deaktiviert für Coronakrise: Hamburg hilft mit Bargeld
Nach oben