Buchhaltung: Factoring korrekt verbuchen

Für die korrekte Verbuchung von Factoringvorgängen benötigen Sie künftig folgende Konten:

  • Factoringverbindlichkeiten
  • Factoringerlöse
  • Factoringforderungen
  • sonstige betriebliche Erträge

viaVerbuchung (Factoring) Buchführung.

Achtung: Die im Beispiel gewählten Kostengrößen sind viel zu hoch! Factoring ist wesentlich günstiger. Die Zahlen wurden nur gewählt, um damit besser rechnen zu können.

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache