Silber: Reise nach Jerusalem

11 Mrd USD in Silber sind der Weltvorrat in Silber-Metall. Das ist pro Nase unter 2 USD. Wie viel haben Sie? Wenn Silber Wertaufbewahrungsmittel wird, sind 0,15 Unzen (4,5 Gramm) nicht viel. Wenn 20 Billionen USD aus Derivaten in Silber wechseln wollen, beginnt das Spiel „Die Reise nach Jerusalem“ – kennen Sie doch: 10 Leute, 9 Stühle, wenn die Musik stoppt, bleibt einer übrig, der nicht schnell genug war, sich zu setzen. Nur hier sind es 6,5 Mrd Spieler und nur ein Stuhl. Eigentlich nicht mal. Denn wer heute physisches Metall erworben hat, verkauft es ja nicht sondern behält es. Wenn also diese Menge an Papiergeld in die lächerliche verbliebene Menge an Silber als Anlageform wechselt? […]

Von |2022-07-02T11:49:22+00:00Juli 2nd, 2022|Finanzierung, Politik, Prognose|Kommentare deaktiviert für Silber: Reise nach Jerusalem

Wegen Überschuldung: Europäische Staaten nehmen neue Kredite auf

Die USA führen QE3 durch, das deutsche Bundesverfassungsgericht gab grünes Licht, erhebliche Mittel für die Rettung des Euro freizugeben. […]

Von |2022-07-01T11:39:55+00:00Juli 1st, 2022|Allgemein, Finanzierung, Politik, Prognose|Kommentare deaktiviert für Wegen Überschuldung: Europäische Staaten nehmen neue Kredite auf

Umfrage: Manager suchen nach Alternativen zu Krediten

Zuletzt stieg das ausgereichte Kreditvolumen an Unternehmen und SelbstständigeLaut wieder – Bundesbank-Daten melden netto 513 Mio € mehr in den zwölf Monaten bis Juni. Im Jahr vorher hatten die Landesbanken noch 14 Mrd. Euro weniger Darlehen ausgereicht.   Einige Experten sehen dennoch weiteren Rückgang der Kreditvergabe. […]

Von |2022-06-29T11:09:19+00:00Juni 29th, 2022|Factoring, Finanzierung, Leasing, Liquidität, Prognose|Kommentare deaktiviert für Umfrage: Manager suchen nach Alternativen zu Krediten

Wirtschaftliche Scheinwelt

Unser Geld basiert nur auf Vertrauen – und das Vertrauen schwindet Das ständige Schuldenmachen muss in einem Crash enden, erklärt der Vermögensverwalter Mack dem Handelsblatt und gibt Hinweise, wie er sich für den Ernstfall wappnet. „Wir leben in einer wirtschaftlichen Scheinwelt.“ […]

Von |2022-06-28T10:54:58+00:00Juni 28th, 2022|Finanzierung, Politik, Prognose|Kommentare deaktiviert für Wirtschaftliche Scheinwelt

Handwerker gehen nach Hotelumbau leer aus

Und wieder machen Hamburger Handwerksunternehmen "dicke Backen": Das Hotel Reichshof wurde umgebaut, aufwendig saniert, spezialisierte Handwerksunternehmen haben exquisite Arbeit geleistet. Und nun: Generalunternehmer pleite, insolvent, und kein Geld für die hervorragende Arbeit. Wir (zumindest die Hamburger) waren alle schon dort und haben das historische Gebäude gegenüber dem Hauptbahnhof inspiziert: Art Deco Stil, tolle Lampen, Marmorsäulen, wertvolle Holzvertäfelungen. Beeindruckend, was die Handwerker aus dem heruntergekommenen Bau herausgekitzelt haben. Und jetzt fehlen gut 7 Millionen Euro. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern dürfte existenzbedrohend wirken für machen Handwerker, der ja seinerseits in Vorlage getreten ist für Material, Löhne und Gehälter, Steuern und Abgaben. Mit Factoring wäre das wohl nicht passiert. Einige Factoringunternehmen hätten sicherlich bereits bei Vertragsanbahnung auf die wackelige Konstruktion hingewiesen. Generalbauunternehmen Vöcker & Co. - klingt nach Völcker & Cie, oder Engel & [...]

Von |2022-06-25T10:04:29+00:00Juni 25th, 2022|Branchen, Factoring, Finanzierung, Handwerkerfactoring, Liquidität|Kommentare deaktiviert für Handwerker gehen nach Hotelumbau leer aus
Nach oben