Wie groß sollte mein Kontokorrentrahmen sein?

Der Kontokorrent ist zwar ein teurer Kredit, aber er ist flexibel abzurufen und jederzeit wieder zu tilgen. Aber ist der Rahmen auch ausreichend? Wie umfangreich sollte mein Kontokorrentrahmen sein?

Wir meinen, etwa 10% des Jahresumsatzes benötigen Unternehmen als kurzfristig verfügbare Liquiditätsspitze, die variabel in Anspruch genommen werden kann.

Selten ist jedoch ein Kontokorrent in dieser Höhe verfügbar. Die meisten Unternehmen verfügen über viel zu kleine Kreditlinien.

Factoring ersetzt den Kontokorrent

Ausweg: Factoring. Sie verkaufen Ihre Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, erhalten sofort Bargeld. Die Bedingungen sind sehr attraktiv und können einem Vergleich mit dem Kontokorrent standhalten. Factoring kann einen Kontokorrent ersetzen, zumindest ergänzen.

Risiken werden ausgelagert

Zusätzlich geht mit dem Verkauf der Forderung das Risiko des Zahlungsausfalles auf andere über – eine Kreditversicherung können Sie sich sparen.

Wir beraten Sie – rufen Sie einfach an.

Image: Jonathan Fitch / FreeDigitalPhotos.net

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache