Wirtschaftsrat begrüßt Ausweitung der Ist-Besteuerung

Ausweitung der Ist-Besteuerung ist kluge Stärkung des Mittelstandes via Ausweitung der Ist-Besteuerung ist kluge Stärkung des Mittelstandes – Wirtschaftsrat Deutschland. Sie haben geliefert, die Rechnung ist geschrieben, der Kunde zahlt aber üblicherweise erst später (in 4 Wochen, oder gar erst in drei Monaten). Das Finanzamt wollte von Ihnen die in der Rechnung ausgewiesene Mehrwertsteuer sofort haben. Das belastete bislang Ihre Liquidität. Nun wird die Ist-Besteuerung ausgeweitet: […]

By |2019-01-14T11:25:16+00:00Januar 14th, 2019|Branchen, Politik|Kommentare deaktiviert für Wirtschaftsrat begrüßt Ausweitung der Ist-Besteuerung

Brunsterkennung mit System

Eine Kuh zu begatten ist eine teure Angelegenheit. Die Natur kennt eigentlich keine Kosten, der Landwirt in der heute hochtechnisierten Landwirtschaft hingegen muss genau rechnen und kalkulieren. Immer weniger spielt hier der Zufall eine Rolle - der Vorgang der Begattung, der Befruchtung erfolgt automatisch: mit Maschinen. Künstliche Befruchtung, in der Landwirtschaft spricht man von Besamung. OpenClipart-Vectors / Pixabay Die Besamung sollte zielgerichtet dann erfolgen, wenn die Kuh auch tatsächlich trächtig werden kann, wenn sie also brünstig ist. Hierfür gibt es Hich-Tech Brunsterkennungssysteme, welche über Leasing finanziert werden können. So reduzieren Sie die Kosten, um die Kuh trächtig zu machen: Ein solches System meldet, erkennt und dokumentiert Brünste automatisch. So kann keine zu besamende Kuh mehr vergessen werden. Weiterhin weist es auf Ovarstörungen wie Zysten oder Azyklie hin. Auch erfolgt eine Überwachung der Pansentätigkeit – [...]

By |2019-01-09T09:49:45+00:00Januar 9th, 2019|Branchen, Leasing|Kommentare deaktiviert für Brunsterkennung mit System

Firmenpleiten: Ist Ihr Kunde dabei?

Irgendwann zieht jeder mal den „Schwarzen Peter“. Jedes Jahr werden neue Firmenpleiten vorausgesagt, mal mehr, mal weniger als im Vorjahr. Aber Firmenpleiten gehören zum System, zur Evolution, wenn Sie so wollen. Es wird immer Firmeninsolvenzen geben. Und ist dann so ein Kandidat auch unter Ihren Schuldnern und Sie schauen in die Röhre, verlieren gar das Spiel? Welche Auswirkungen hätte die Pleite eines Ihrer Kunden für Sie und Ihr Unternehmen? via Zahl der Insolvenzen: Deutschland droht eine Pleitewelle (Handelsblatt). Die Wirtschaft kühlt sich ab, der Export geht zurück, Südeuropa ein einziger Totalausfall: Da wird es einige Marktteilnehmer im kommenden Jahr wohl dahinraffen. Das vermutet auch Helmut Rödl, Chef der creditreform, und er muss es wissen. Denn alle Informationsstränge über den Deutschen Mittelstand laufen bei ihm zusammen. […]

By |2018-12-23T03:54:30+00:00Dezember 23rd, 2018|Allgemein, Branchen, Factoring, Prognose, Versicherung|Kommentare deaktiviert für Firmenpleiten: Ist Ihr Kunde dabei?
Load More Posts