Firmenpleiten: Ist Ihr Kunde dabei?

Irgendwann zieht jeder mal den „Schwarzen Peter“. Jedes Jahr werden neue Firmenpleiten vorausgesagt, mal mehr, mal weniger als im Vorjahr. Aber Firmenpleiten gehören zum System, zur Evolution, wenn Sie so wollen. Es wird immer Firmeninsolvenzen geben. Und ist dann so ein Kandidat auch unter Ihren Schuldnern und Sie schauen in die Röhre, verlieren gar das Spiel? Welche Auswirkungen hätte die Pleite eines Ihrer Kunden für Sie und Ihr Unternehmen?

via Zahl der Insolvenzen: Deutschland droht eine Pleitewelle (Handelsblatt).

Die Wirtschaft kühlt sich ab, der Export geht zurück, Südeuropa ein einziger Totalausfall: Da wird es einige Marktteilnehmer im kommenden Jahr wohl dahinraffen. Das vermutet auch Helmut Rödl, Chef der creditreform, und er muss es wissen. Denn alle Informationsstränge über den Deutschen Mittelstand laufen bei ihm zusammen.

Umso wichtiger ist es, nicht selber geschädigt zu werden. Stellen Sie sich vor, Ihr Kunde hat gerade eine dicke Rechnung von Ihnen bekommen und wird dann insolvent. Zur Zahlung nicht mehr fähig. Zahlungsunfähig.

Was ist dann mit Ihnen?

Sorgen Sie vor: Kreditversicherung, oder am besten gleich Factoring.

By |2018-12-23T03:54:30+00:00Dezember 23rd, 2018|Allgemein, Branchen, Factoring, Prognose, Versicherung|Kommentare deaktiviert für Firmenpleiten: Ist Ihr Kunde dabei?