Insolvenzverfahren aus Gläubigersicht

Was würde passieren, wenn einer Ihrer Kunden einen größeren Auftrag nicht bezahlen kann, weil er selbst kein Geld mehr hat und Insolvenz anmelden musste? Würde Ihr Unternehmen einen solchen Ausfall verkraften? Durch die vom Insolvenzverwalter ermittelte Verteilungsquote werden aus hohen Außenständen schnell sehr überschaubare Summen. Hinzu kommt, dass längst nicht alle Forderungsansprüche anerkannt werden. Dies führt dazu, dass so manche Gläubiger gänzlich leer ausgehen. Und wenn, kommt die Zahlung erst in Monaten bei Ihnen an.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde aufgezeigt, wie ein Insolvenzverfahren abläuft und was Sie als Gläubiger tun können und müssen, um Ihre Forderungen geltend zu machen.

Veranstalter: Lübeck.org

Schade, die Veranstaltung der Lübeck.org wurde bereits durchgeführt, der Termin liegt in der Vergangenheit.

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache