Online-Seminar „Modernes Forderungsmanagement in Steuerberatungskanzleien“

Thema:
Modernes Forderungsmanagement in Steuerberatungskanzleien mit DEGEV, der Verrechnungsstelle der Steuerberater

Ort:
Online

Datum:
10.11.11; 15 Minuten
Dauer: 90 Minuten inkl. Fragen

Kosten:
Kostenlos

Modernes Forderungsmanagement in Steuerberatungskanzleien mit DEGEV, der Verrechnungsstelle der Steuerberater

Das ist die traurige Ausgangslage:

Den Spaß an der Arbeit in der Steuerberaterpraxis beeinträchtigen die folgenden Phänomene. Sie sind damit überhaupt ein Ärgernis aller Angehörigen der Branche der steuerberatenden Berufe:

  • Schlechte Zahlungsmoral
  • steigende Anzahl von Forderungsausfällen
  • sinkende Gegenstandswerte verbunden mit
  • niedriger Umsatzrendite und
  • Mehrarbeit

Factoring war bislang nicht möglich

War bislang das Standesrecht der steuerberatenden Berufsträger davor, ist es nun seit 2008 endlich auch den Steuerberatern, vBPs, WPs, RAe und Steuerbevollmächtigten möglich, Ihre Honorare über Verrechnungsstellen einziehen oder „factorn“ zu lassen. Sofortige Barzahlung gegen Abtretung der Forderung, und zwar 100% Auszahlung.

Verrechnungsstellen bei Ärzten sind bereits seit über 80 Jahren bewährt, kaum ein Arzt verzichtet auf diese Dienstleistung. Steuerberater wollen jetzt auch Factoring nutzen!

Denn seit 1.1.2011 bietet die DEGEV eG ihren Mitgliedern über die von Ihren Mitgliedern gegründete Steuerberatungsgesellschaft, der Dte. W.-Steuerberatungsgesellschaft mbH ein Spezial-Factoring und Forderungsmanagement ausschließlich für steuerberatende Berufe an, das sich an Individualität, Flexibilität und Einzigartigkeit von konkurrierenden Systemen abhebt:

Insbesondere die Tatsache, daß es keiner Zustimmung der Mandanten bedarf ist bemerkenswert, daher ist auch das „stille Factoring“ möglich. Der Mandant / Debitor wird nicht über die Zusammenarbeit mit dem professionellen Forderungsmanagement verbunden mit dem Übergang des Ausfallrisikos informiert.

In dem bfd-Online-Seminar „Modernes Forderungsmanagement mit DEGEV, der Verrechnungsstelle der Steuerberater“ erhalten Inhaber, Partner und führende Mitarbeiter von Steuerkanzleien konkrete Handlungsanweisungen, mit denen es ihnen gelingt, ihre Honorare sofort liquiditätswirksam zu machen, damit die Liquidität zu sichern, Risiken abzubauen und ihre Organisation zu entlasten.

Erfahren Sie mehr über die folgenden Schwerpunkte:

  1. Statistiken der Branche über Honorare von Steuerberatern
  2. Empfehlungen der Steuerberaterverbände zur Sicherung der Honorare
  3. Abrechnung von Steuerberaterhonoraren
  4. Die Grundfunktion der Verrechnungsstelle DEGEV eG: Sicherheit, Liquidität, Entlastung
  5. Entwicklung des Factoring und Forderungsmanagements seit Gründung der DEGEV eG bis heute.
  6. Vorstellung des Factoring und Forderungsmanagements der Dte. W.-Steuerberatungsgesellschaft mbH (seit 1.1.2011)

Als Referenten konten gewonnen werden:

Herr Rechtsanwalt Hans Günther Gilgan, Westfalen-Lippe

Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe (www.stbv.de). Herr Gilgan befasst sich seit Jahren mit dem Thema Forderungsmanagement bei Steuerberatern und ist Autor vieler Artikel zum Thema. Er gibt den Zuhörern theoretisches Wissen, Statistiken und praktische Tipps.

Herr Jochen Stepp

Die Herren Stepp und Becker von der DEGEV eG werden im Wechsel mit Herrn Gilgan auf die Besonderheiten des Konzeptes und die Alleinstellungsmerkmale ihrer neuen Dienstleistung eingehen. Bei der Realisierung hat man alle Erfahrungen der letzten Jahre, die Empfehlungen von Steuerberaterverbänden und die Wünsche ihrer Mitglieder an ein leistungsfähiges und auf die Belange der Steuerberaterbranche zugeschnittenes Forderungsmanagement berücksichtigt. Ist noch etwas offen?

Erfahren Sie live in 90 Minuten inkl. Fragen alles zum Thema, ohne Anreise oder sonstigen Aufwand! Dabei können Sie wie bei einem „normalen“ Seminar auch Fragen an den Referenten stellen, Sie erhalten die Vortragsunterlagen. Sie können sich später das Seminar auch nochmals als interaktives Video ansehen.

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache