Optimale Rechtsform für mein Unternehmen

Ein Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Rechtsformen

Rechtliche Überlegungen, betriebswirtschaftliche, steuerrechtliche aber auch unternehmensstrategische Aspekte müssen bei der Entscheidung über die „optimale Rechtsform“ berücksichtigt werden.

Die dann gefundene Rechtsform passt zunächst, Veränderungen in der unternehmerischen Entwicklung, im Lebenszyklus des Unternehmens, stellen die Wahl aber immer wieder auf die Probe. Ggf. muß die Rechtsform dann neu angepasst werden.

Wachstum ist nur zu erzielen unter Aufnahme strategischer Partner, Finanzierung nur möglich durch private Kapitalgeber oder die Unternehmensnachfolge ist nur durch die Hereinnahme der späteren Erben zu realisieren? Jetzt wird die Frage neu zu beantworten sein:

Welche Rechtsform passt zum Unternehmer, dem Unternehmen und der Unternehmensstrategie?

Weiterlesen bei VANTARGIS Mittelstanddialog
Und stets die Finanzierung optimal regeln. Zu jeder Rechtsform passt Factoring und Leasing!

Image: Ambro / FreeDigitalPhotos.net

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache