Procom Factoring musste aufgeben

Zu klein, zu viele Schäden in der Mandantschaft, dadurch zurückhaltende Refinanzierungsangebote, und auch zu aufwändige Akquisition von neuen Mandanten: ProCom Factoring in Darmstadt, ein familiengeführtes Factoringunternehmen, musste 2011 aufgeben und Insolvenz anmelden. ProCom Factoring und Beteiligung GmbH war in den Konditionen auch immer recht teuer, die haben zudem die Abwicklung des täglichen Factorings gar nicht selber erledigt sondern hiermit einen externen Dienstleister betraut.

By |2011-06-22T09:58:36+00:00Juni 22nd, 2011|Aktuell, Factoring|Kommentare deaktiviert für Procom Factoring musste aufgeben