Vantargis stellt Insolvenzantrag

Das war bitter: Vor genau einem Jahr sah die Vantargis Leasing keine andere Möglichkeit mehr, als den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen, und zwar wegen fehlender Refinanzierung. Und auch die Vantargis AG ist pleite, Sicherungsmaßnahmen wurden angeordnet. Es folgte wenig später die Vantargis Factoring GmbH in den Abgrund.

Amtsgericht Königstein Aktenzeichen: HRB 6351 Bekannt gemacht am: 14.03.2012 22:00 Uhr

Veränderungen
13.03.2012
Vantargis Leasing GmbH, Kelkheim (Taunus), Fischbacher Straße 6, 65779 Kelkheim (Taunus). Durch Beschluss des Amtsgerichts Königstein im Taunus (Az. 90 IN 11/12) vom 06.03.2012 ist ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt und zusätzlich angeordnet, dass Verfügungen der Gesellschaft nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam sind.

90 IN 11/12 : In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Vantargis Leasing GmbH vertr.dch.d.GF Michael Vander, Fischbacher Straße 6, 65779 Kelkheim (AG Königstein, HRB 6351), vertr. d.: Michael Vander, (Geschäftsführer) ist am 06.03.2012 um 12 Uhr die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Schuldnerin angeordnet worden. Verfügungen der Schuldnerin sind nur mit Zustimmung wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Herr Rechtsanwalt Frank Schmitt, c/o Kanzlei Schultze & Braun, 60439 Frankfurt am Main, bestellt worden.

Amtsgericht Königstein/Ts., 06.03.2012

Amtsgericht München
– Insolvenzgericht –

Infanteriestraße 5, 80325 München
Telefon: 089/5597-06 , Fax: 089/5597-2777
Bankverbindung: Gerichtskasse München, Kto.: 3024919, (BLZ
700 500 00)

Geschäftsnummer: 1507 IN 828/12
München, 9.3.2012

Beschluss

In dem Verfahren über den eigenen Antrag auf Eröffnung des
Insolvenzverfahrens der

Vantargis AG Amtsgericht München HRB 166166, Widenmayerstr. 28,
80538 München
bevollmächtigt:
Rechtsanwälte Beck & Hölzle
gesetzlich vertreten durch
ehemaliger Vorstand Achim Schmidt
Aufsichtsratsmitglied Christian Kachler
Aufsichtsratsmitglied Siegfried Cordt

– Schuldnerin –

1. Zur Sicherung des Schuldnervermögens vor nachteiligen Ver­-
änderungen wird gemäß § 21 Abs. 1 und 2 InsO am 09.03.2012
um 11:00 Uhr

vorläufige Insolvenzverwaltung

angeordnet.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird bestellt:

Rechtsanwalt Axel W. Bierbach, Schwanthalerstr. 32, 80336
München, Telefon: 54511-0, Fax: 54511-444

2. Es wird gemäß § 21 Abs. 1, 2 Nr. 2 InsO

angeordnet, daß Verfügungen des Schuldners nur mit Zustim­-
mung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam sind.

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache