Reinigungsgewerbe mag flüssige Mittel

„Wir sind ein innovatives, kundenorientiertes Reinigungsunternehmen. Der Kundennutzen steht bei uns im Vordergrund“, so Herr M. von der gleichnamigen Reinigungsfirma.

 

„Das Erscheinungsbild beim Kunden muß erstklassig sein. Seine Büro- und Betriebsräume, Industriehallen, sind seine Visitenkarte. Wir sorgen für Sauberkeit und Pflege, Werterhaltung, Wertanmutung.

Aber Zusatznutzen? Pünklichkeit, Termintreue? Das ist klar. Aber was noch?

Wir haben nachgedacht und erkannt, daß unsere Fähigkeit, dem Kunden Zahlungsziel zu gewähren, sehr geschätzt wird.

Der Kunde, aber auch wir schätzen flüssige Mittel. Und zwar nicht nur zum Reinigen, sondern auch im Sinne von Liquidität! Unternehmensliquidität. Bargeld.

Bemerkenswert – der Gebäudereiniger ersetzt dem Kunden die Bank und macht sich so als Dienstleister unentbehrlich. Die Liquidität kommt jedoch von unserem Factoringpartner. Factoring ist wunderbar: Wir haben sofort Geld für unsere Leistung, der Kunde genießt Zahlungsziel,

Wir haben durch FLM einen Factoringpartner gewonnen, der sich sehr effizient in unsere Ablaufstrukturen einpasst und uns bei einer ganzen Reihe von strategischen Themen unterstützt.

Risikovermeidung, Risikomanagement, Finanzierung.“

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache