Das süße Gift der Liquidität

Sie haben sich durch Factoring in die Lage versetzt, Ihren Kunden Zahlungsziel zu gewähren –  Ihr Factoringpartner kauft die Forderungen, finanziert sie damit und trägt auch das Risiko des Zahlungsausfalles. Sie verfügen mit Rechnungsstellung über Bargeld, die Abwicklung und die Finanzierung der Forderung übernimmt Ihr Partner.

Süß ist das Leben mit ausreichender Liquidität und in Sicherheit!

Aber Achtung: Gelegentlich hört man, daß Kreditversicherungen für Ihre Kunden die erforderlichen Limite ruckartig zurücknehmen oder ganz streichen, dann können Factoringgesellschaften diese jetzt auf einmal nicht mehr versicherbaren Forderungen auch nicht mehr ohne weiteres ankaufen.

Um nun nicht durch das süße Gift der Liquidität auch noch in Schwierigkeiten zu kommen, ist es schön, einen erfahrenenen Makler an seiner Seite zu wissen.

Fragen Sie uns, wie wir mit dieser Situation umgehen, was wir unseren Kunden, die sich mitunter in einer solchen Situation wiederfanden, bislang geraten haben.

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache