Sehr bitter: Große Bäckerei betrügt beim Factoring

Die Stauffenberg-Bäckerei hat jahrzehntelang ALDI und andere große Discounter mit Gebäck beliefert. Aber bei Betrug ist Schluß, die Verträge wurden gekündigt: Chef Ostendorf hat zuletzt erhebliche kriminelle Energie an den Tag gelegt. Nachdem Hygienemängel den Ruf ruiniert hatten, wurde die Lage schwierig. Um das Unternehmen liquide zu halten und weiter investieren zu können, ergaunerte der Eigentümer über Scheinverträge 6 Millionen Euro von einer Factoring-Firma. Luftbuchungen! Geld für Rechnungen, die es gar nicht gab.

Im Dezember 2014 das Urteil: Betrug in 25 Fällen

macht drei Jahre und neun Monate Freiheitsentzug.

Das Unternehmen ist inzwischen insolvent. Mehr bei FAZ

By |2018-10-15T08:34:43+00:00Oktober 15th, 2018|Factoring, Liquidität|Kommentare deaktiviert für Sehr bitter: Große Bäckerei betrügt beim Factoring