Griechenland: kein Schutz durch Warenkreditversicherung

Angesichts des ökonomischen Stillstands möchte der weltweit zweitgrößte Warenkreditversicherer Atradius NV neue Lieferungen nach Griechenland nicht mehr versichern. Auch Marktführer Euler Hermes SA (Allianz) weigert sich.
Ohne Exportversicherung keine Lieferung, und auch kein Factoring: Damit drohen ernste Versorgungsengpässe – Pleiten im Handel sind die Folge.

 

via Energieversorgung bedroht: Lieferungen nach Griechenland kaum noch zu versichern – International – Politik – Handelsblatt.

Ausweg könnte eine Hermes-Garantie des Bundes sein.

By |2018-07-06T23:27:40+00:00Juli 6th, 2018|Ausland, Factoring|Kommentare deaktiviert für Griechenland: kein Schutz durch Warenkreditversicherung