Rabatte in der Krise – Vorsicht!

Einige Unternehmer kennen die Situation: Es gibt einen akuten Bedarf an Liquidität, und auf dem Konto ist kein Geld. Die Läger und die Verkaufsregale sind gut gefüllt, aber es ist kein Cash vorhanden. Die Zahlung überfälliger Rechnungen duldet keinen weiteren Aufschub, oder Sozialabgaben und Steuern sind fällig. Oder alles gleichzeitig…

Im Rahmen einer Sonderaktion wird nun ein Sonderverkauf durchgeführt – die vorhandene Ware wird mit hohen Rabatten losgeschlagen, um zügig Bargeld auf die Firmen-Konten zu bekommen. Hiermit sollen dann die aktuellen Verbindlichkeiten bedient werden.

Wir raten dringend von so einer Sanierungsaktion ab.

Mit der Lagerware machen Sie ja Ihren Gewinn, Ihren Deckungsbeitrag. Und die Kunden kennen Ihre bisherigen Preise. Mit Rabatten verderben Sie alles: Die Kunden werden künftig von Ihnen dauerhaft die niedrigen Preise erwarten, eine Zeit lang haben sich überdies alle Kunden mit der billigen Aktionsware eingedeckt und haben gar keinen Bedarf mehr. Bis Ihr Umsatz sich wieder erholt, ist vielleicht schon die nächste Krise da.

Und ganz wichtig: Wenn diese Aktion den erwünschten Erfolg nicht erreicht und trotz der hohen Rabatte die so geschaffene Liquidität am Ende nicht ausreicht, die aktuellen Verpflichtungen zu erfüllen – das Unternehmen daher dann letztlich doch Insolvenz anmelden muss, ist der Geschäftsführer persönlich dran.

Er haftet: Er hat jetzt den Gläubigern des Schaden zu ersetzen, der dadurch entstanden ist, dass der Haftungsmasse erheblich Waren und Vorräte entzogen worden sind.

Sie meinen, das ist absurd? Nein! Das ist eine Argumentation, welche Insolvenzverwalter aus der sogenannten Gläubigerbevorzugung ableiten.

Unser Tipp

Um dieser Gefahr zu entgehen, haben wir einen Tipp: Verkaufen Sie lieber Ihre Forderungen im Rahmen eines Factoringvertrages oder auch einzeln unter Nutzung etwa des Marktplatzes Edebex in Belgien.

Factoring ist ein allgemein anerkanntes Instrument der Optimierung des Cash Flow und der Finanzierung, die Kosten sind gering. Niemand wird Ihnen vorwerfen, Sie hätten Vermögen verschwendet. Factoring ist viel billiger als die Rabatte, die sie auf Ihre Ware einräumen müssten!

By | 2018-06-09T16:44:10+00:00 Juni 9th, 2018|Einzelfactoring, Factoring, Finanzierung, Liquidität|Kommentare deaktiviert für Rabatte in der Krise – Vorsicht!

FLM Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache