Kommunen in USA droht Konkurs

Wie sicher sind Forderungen gegen Kommunen und kommunale Auftraggeber? Der Staat zahlt immer – ist das wirklich so?

Zumindest in den USA werden die Subventionen für Bundesstaaten wie New York und Kalifornien derzeit nicht verlängert. Der Schritt könnte die Zahlungsfähigkeit amerikanischer Kommunen und Bundesstaaten gefährden.

Ein Hinweis? Der Finanzmarkt nimmt dies vorweg – niemand will die Anleihen und Kommunalobligationen mehr kaufen, die Kurse gaben drastisch nach, die Renditen ziehen entsprechend an. Damit steigen die Ausgaben für den Schuldendienst – was die Finanznot weiter verschlimmert.

Der Grund für den Kurseinbruch: Die US-Regierung will auf Druck der Republikaner die Schuldenberge der Mitgliedstaaten nicht mehr mit Bundesmitteln stützen.

Wenn das in Europa Schule macht, stellt sich das Problem auch hier.

Grund genug, sich bereits jetzt mit der Absicherung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen gegen Kommunen und kommunale Auftraggeber zu befassen. Kreditversicherung oder Factoring? Wir beraten Sie.

via US-Kommunalanleihen: Schock für den US-Anleihemarkt – Finanzen – Börse + Märkte – Anleihen – Handelsblatt.com.

 

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache