Insolvenz: Zum Schluss ein Schnäppchen

Im Jahr 2012 waren in Deutschland 28.304 Unternehmensinsolvenzen zu beklagen, 6 Prozent weniger als im Jahr 2011. 28.304 mal das Ende mit Schrecken für das Unternehmen und dessen Lieferanten. Nur einige Kunden freut’s: Zum Schluß ein Schnäppchen.

Insbesondere die Lieferanten, die den verlängerten Eigentumsvorbehalt an Ihrer Ware nicht durchsetzen konnten, können hier viel Geld verlieren. Ihre offenen Rechnungen bleiben unbezahlt. Die Ware wird verramscht, und wer sich dann hier eindeckt, der hat dann zunächst keinen Bedarf mehr an regulär erworbener Ware. Der Schaden ist also deutlich größer! Die gesamte Preispolitik gerät durcheinander.

Factoring schützt Sie vor Zahlungsausfall. Sprechen Sie mit uns – wir erwarten gern Ihren Anruf 040 32 52 79 41 oder schreiben Sie eine eMail an FLM

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache