Transparenz ist wichtig

Ehrlicher Makler

Makler sorgen für Marktüberblick. Das geht natürlich nur dann, wenn mit offenen Karten gespielt wird, alle Fakten auf dem Tisch liegen. Wenn fairer Wettbewerb herrscht, Preis, Leistung, handelnde Personen, alles bekannt ist, bewertet werden kann, und am Ende entschieden werden kann unter Würdigung aller Parameter.

 

Gerade bei unserem Thema, Finanzierung, ist das Vertrauen eine wesentliche Grundlage der Entscheidung. Es geht hier um strategische Partnerschaften: In Zukunft wird der Erfolg gemeinsam errungen, Risiken werden gemeinsam getragen. Man muss sich dabei vertrauen!

Tödlich ist Korruption, undurchsichtige Abhängigkeiten, Entscheidungen zum Nachteil einiger zunächst Unwissender und zum Wohle einiger anderer weniger, unbekannter.

Das wollen wir nicht.

Wir setzen uns daher als Mitglied der „Versammlung eines ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V.“ für Transparenz und gegen Korruption ein.

Denn, und das ist sehr besorgniserregend: Korruption und andere Varianten von Kriminalität in der Wirtschaft, wie z.B. Geheimnisverrat, Untreue, Urheberverletzungen, Umwelt- und Arbeitsdelikte nehmen zu.

Das ganze geschieht im Dunkeln, die „Tathandlungen finden im Verborgenen statt“. Zeugen werden eingeschüchtert. mögliche Hinweisgeber unter sanftem Druck ruhiggestellt.  Das heisst, sie werden von Tatbeteiligten zum Schweigen genötigt, und wo kein Kläger ist, ist (meist) kein Richter.

Dies wollen wir nicht hinnehmen. Nur weil kein aussagewilligerZeuge bereit steht oder gerichtsverwertbare Hinweise über Tathandlungen nicht verfügbar sind. Gerade deshalb muss dem Zeugen und Hinweisgeber Unterstützung und Hilfe angeboten werden, auch wenn er ggf. bereits selbst im Kriminalitäts- und Korruptionsgestrüpp verstrickt  ist.

Wer sich dermaßen unter seelischem Druck und damit in einer Zwangslage befindet, sucht nach einem Ausweg:  Einer Lösung, die ihm aber zugleich den wichtigen Schutz vor persönlichen und wirtschaftlichen Nachteilen bietet.

Die Vertrauensstelle

PRO HONORE e.V. im Jahr 2003 schuf gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg, der Handwerkskammer Hamburg sowie der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. eine Vertrauensstelle gegen Korruption: Die „Hamburger Vertrauensstelle zum Schutz vor Kriminalität in der Wirtschaft„.

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache