Sicherheit für Securityunternehmen

Bewachung, Geldtransporte, Sicherung von Industrieanlagen, Gebäuden und militärischen Einrichtungen, überhaupt Sicherheit – das ist das Betätigungsfeld der Security-Unternehmen.

Wie steht es mit der eigenen Sicherheit? Im finanziellen Zusammenhang?

Wir erinnern uns an einen Fall, bei dem Warenhäuser eines großen deutschen Einzelhandelskonzerns vor Ladendiebstahl bewahrt wurden, dann aber erhebliche Honorare in der Insolvenzmasse untergingen.

Mit Factoring wäre das nicht passiert. Den Schaden hätten entweder die Factoringgesellschaft, vielleicht das involvierte Kreditversicherungsunternehmen getragen, oder – eher wahrscheinlich – die Forderungen wären gar nicht erst entstanden und dann notleidend geworden. Denn die Finanziers wussten lange, daß der Warenhauskonzern am Ende ist. Forderungen hatten die Kreditversicherer zuletzt gar nicht mehr gedeckt. Es unterbleibt dann in der Regel auch der Ankauf der Forderung durch den Factor. Der Factoringkunde profitiert von dieser sehr frühen Information.

Factoring ist der Schlüssel für Sicherheit.

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache