Credit Freeze: Bankkredite gibt’s nicht mehr

Wenn Sie über 50 Jahre alt sind und für Ihr mittelständisches Unternehmen eine Finanzierung mit einem Finanzinstitut eindecken wollen, sollten Sie dieses neue Gesetz kennen: Wohnimmobilienkreditrichtlinie. In der Regel möchte die Bank für ihr Darlehen von Ihnen Sicherheiten, und zwar auch solche, die Ihrem Privatvermögen zuzuordnen sind. Also zum Beispiel eine Hypothek auf Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung. Aber die Wohnimmobilienkreditrichtlinie sorgt nun auf allen Seiten für erheblichen Unmut und Ärger, ja mitunter Panik: Denn hier ist geregelt, dass Sie die Darlehen aus Ihrem laufenden Arbeits-Einkommen (also nicht Mieten, Gewinnzuweisungen, etc.) und noch vor Erreichen der "Altersgrenze", wo also der gemeine Angestellte sich in die kümmerliche Rente verabschiedet, komplett zurückgeführt haben müssen. Im Ergebnis erhält der ältere Kreditinteressent, auch wenn Millionen in Sachwerten investiert sind, keinen Kredit. Das Unternehmen erhält daher auch keine [...]

By | 2018-04-28T21:58:50+00:00 April 28th, 2018|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für Credit Freeze: Bankkredite gibt’s nicht mehr

Fintechs erobern Factoring

Einige innovative Unternehmen nehmen sich des Factorings an - und zielen auf die kleinen und kleineren Unternehmen. Für diese wird das Angebot an alternativen Finanzierungsbausteinen immer interessanter. Lesen Sie den Überblick von Günther Braun. Es werden hier nur 4 Anbieter genannt und analysiert, die Factoring auf neue und interessante Weise auch für ganz kleine Unternehmen anbieten. Es gibt noch etliche weitere Lösungen - fragen Sie uns!

By | 2018-04-27T21:40:29+00:00 April 27th, 2018|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für Fintechs erobern Factoring

Mit 2 Euro pro Tag zum Millionär

Wer rechtzeitig beginnt, etwas Geld zur Seite zu legen und es sinnvoll investiert, wird sich im Alter auf ein siebenstelliges Vermögen stützen können. Hierfür reichen lächerliche 2 € pro Tag, wenn Sie bereits in jungen Jahren beginnen, Vermögen aufzubauen. […]

By | 2018-03-04T08:40:09+00:00 März 4th, 2018|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für Mit 2 Euro pro Tag zum Millionär

Alle Forderungen können verkauft werden

Bislang war es nicht immer möglich, alle Forderungen zu verkaufen. Einige Forderungen waren schlicht nicht versicherbar gegen Ausfall des Zahlungspflichtigen, die Kreditversicherungen hatten Bedenken. Das ist jetzt vorbei. Diese Forderungen können Sie uns - durchaus einzeln - OHNE FACTORINGVERTRAG! - zum Kauf anbieten (einzige Einschränkung: Mindestbetrag 5.000 € je Forderung) Forderungen aus Versandhandel inklusive E-Commerce aus Vermietung, Verpachtung, Leasingraten aus Provisionsvereinbarungen aus der Tätigkeit als Inkassounternehmen oder zentrale Abrechnungsstelle wegen Gebrauchsüberlassung von beweglichen oder unbeweglichen Gegenständen (z. B. Miete, Leihe, Pacht)

By | 2017-12-26T14:59:15+00:00 Dezember 26th, 2017|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für Alle Forderungen können verkauft werden
Load More Posts

FLM Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache