Forderungen im Agro-Business

Landwirte überlassen zunehmend die Bestellung ihrer Felder, die Düngung und die Ernte den auf diese Tätigkeiten spezialisierten Unternehmen: den landtechnischen Lohnunternehmen.

Diese fahren mit ihren Mähdreschern, Düngemittelausbringern und übrigen Landmaschinen über die Felder und erhalten hierfür gegen Rechnung den „Lohn“.

Zahlen kann der Landwirt in der Regel aber erst, wenn seine Ernte auch tatsächlich verkauft und wiederum bezahlt wurde: Der Lohn des landtechnischen Lohnunternehmens kann erst bezahlt werden, wenn dem Bauern Geld zufließt. Das passiert leider nicht immer zum vereinbarten Zeitpunkt. Auf diese Weise finanziert der Lohnunternehmer (eher unfreiwillig) die Ernte.

Lösung ist unser Factoring für Landtechnische Lohnunternehmen. So kommt Liquidität in den Kreislauf.

Finanzierung und Liquidität für den Mittelstand is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache